Basketball in Burglengenfeld Turnverein Burglengenfeld 1875 e.V. Abteilung Basketball

08

Nov. 15

BLIZZARDS MIT SIEG IM ERSTEN HEIMSPIEL

Für die Basketballer aus Burglengenfeld stand am gestrigen Halloweensamstag das erste Heimspiel der noch frischen BOL-Saison an.

Zu Gast war der SV aus Schwarzhofen und somit hieß es wieder DERBYTIME in der altehrwürdigen Sporthalle des Burglengenfelders Gymnasium.

Spielbeginn war um 18:00 Uhr.

Coach Dirmeier konnte fast auf einen kompletten Kader zurückgreifen. Lediglich nur auf Christian Scharf(Knie&Rücken) und den langzeitverletzten Ralph Retta(Kreuzband) musste verzichtet werden.
Somit schickte er seine erste Fünf auf den Court, welche aus Faderl R. – Birk M. –Chestnut M. – Sauerbeck F. – Reinstein M. bestand.

Mit den Tipp-Off an waren die Schützlinge von Dirmeier voll konzentriert und zogen bereits nach 3 Minuten mit 8:0 davon. Die Gegner aus Schwarzhofen wussten sich zu wehren und versenken bereits im ersten Viertel drei Würfe abseits der 3-Punkte Linie. Dies jedoch blieb nicht lange unvergolten. Robert Faderl zeigte zum Ende des ersten Abschnitts ein feines Händchen, ebenfalls durch 2 Treffer von der 3-Punkte-Linie.

In den zweiten 10 Minuten wurde die Partie stets hitziger. Beide Mannschaften verteidigten aggressiver. Sodass das 2. Viertel mit einem 13:11 an die Blizzards ging.

Zur Halbzeit stand es 37:28 für Burglengenfelder Basketballer. Die 10 Minuten Pause nutzte Trainer Dirmeier für eine intensive Halbzeitansprache.

Jedoch vergeblich. Anfang des 3. Viertels ließ die bisher hohe Konzentration deutlich nach. Die Spieler des SV Schwarzhofen punkteten zunehmend. Lediglich Michael Birk konnte etwas gegen die jetzt stark aufspielenden Schwarzhofener entgegensetzen. Somit ging das 3. Viertel mit einer deutlichen 10:17 Niederlage zu Ende.

Mit dem Start des letzten Abschnitts fokussierten sich die Blizzards wieder. Insbesondere Martin Reinstein, der quirlige Aufbau sprang in die Breschen und zog plötzlich seine Jungs mit.
Die geschlossene Mannschaftsleistung im letzten Viertel zog schlussendlich dem SV Schwarzhofen den Zahn.

Als die Schlusssirene ertönte zeigte die Punktetafel einen Endstand von 64:56 an. Sodass die Blizzards sich nun mit 2 Siegen und 2 Niederlagen nach 4 Spieltagen im Tabellenmittelfeld der Bezirksoberliga festsetzen können.

Ein besonderer Dank gilt dem Mixx Burglengenfeld für die neu gesponserten Shotingshirts! Im Namen der Mannschaft und des ganzen Vereins ein herzliches Dankeschön!

Es spielten:
Michael Dirmeier (12 Punkte)
Michael Birk (12 Punkte)
Robert Faderl (11 Punkte)
Martin Reinstein (11 Punkte)
Florian Sauerbeck (6 Punkte)
Miguel Chestnut (6 Punkte)
Lukas Mulzer (4 Punkte)
Tobias Weigert (2 Punkte)
Bernhard Karl (0 Punkte)
Stefan Fartusnic (0 Punkte)

Über Ziege

No description. Please complete your profile.
veröffentlicht unter: Spielberichte (0)